KONTAKT

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen.
Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!

Applicatus

Probe: KL/IN/FF

Wirkung: Mithilfe dieses Zauber kann man einen Zauberspruch (kein Ritual) an ein Objekt binden, sodass er einmalig ausgelöst werden kann. Der Zauberer muss das Objekt berühren und ein vorher festgelegtes Wort aussprechen, um den Zauber zu aktivieren. Ansonsten gelten die Regeln zum Auslösen von Zauberspeichern.

Ritualdauer: 5 Minuten

AsP-Kosten: 8 AsP + Kosten des fixierten Zaubers

Reichweite: Berührung

Wirkungsdauer: maximal QS x 5 Stunden

Zielkategorie: profane Objekte

Merkmal: Objekt

Verbreitung: allgemein

Steigerungsfaktor: B

Zaubererweiterungen:

# Zwei Zauber (FW 8, 2 AP): Es können zwei Zauber fixiert werden, die nacheinander ausgelöst werden können. Die Zauber müssen in der Reihenfolge, in der sie auf das Objekt gesprochen worden sind, ausgelöst werden. Der Zauberer kann sich die Reihgenfolge nicht beliebig aussuchen.

# Drei Zauber (FW 12, 4 AP): Es können drei Zauber fixiert werden, die nacheinander ausgelöst werden können. Die Zauber müssen in der Reihenfolge, in der sie auf das Objekt gesprochen worden sind, ausgelöst werden. Der Zauberer kann sich die Reihgenfolge nicht beliebig aussuchen.

# Vier Zauber (FW 16, 6 AP): Es können vier Zauber fixiert werden, die nacheinander ausgelöst werden können. Voraussetzung: Zaubererweiterung 3 Zauber. Die Zauber müssen in der Reihenfolge, in der sie auf das Objekt gesprochen worden sind, ausgelöst werden. Der Zauberer kann sich die Reihgenfolge nicht beliebig aussuchen.

Publikationen:
Aventurische Magie 3, Seite 139ff.